MENÜ

Heizung

Wer eine neue Heizung sucht, hat viele Möglichkeiten. Es gibt eine Vielzahl von hocheffizienten Heizungsarten mit denen Sie langfristig Energie und Kosten sparen können.

Die Firma Haustechnik Lange biete Ihnen eine individuelle Planung unter der Berücksichtigung der örtlichen Begebenheiten. Haustechnik Lange bietet folgende Systeme an:

Gas-Brennwertgerät:

  • sehr platzsparend
  • bestechend durch einfachste Bedienung und einem Maximum an Effizienz
  • eignet sich ideal für Ein- und Mehrfamilienhäuser – sowohl im Neubau als auch in der Modernisierung

Öl-Brennwertheizung

  • Öl Brennwerttechnik erlaubt den besonders sparsamen und umweltschonenden Umgang mit dem Brennstoff Öl
  • nach einer Sanierung kann die Ölversorgung weiterhin genutzt werden
  • Modernisierungsmaßnahmen lassen sich ohne großen Aufwand zügig realisieren

Wärmepumpen, 3 Möglichkeiten für jeden Bedarf: Energie – natürlich aus der Natur

Wärmequelle Luft:

Luft/Wasser – Wärmepumpen nutzen die Außenluft als Wärmequelle. Sie können entweder im Freien oder im Haus aufgestellt werden und können auch bei Minusgraden Wärme für die Heizung erzeugen.

Wärmequelle Erde:

Sole/Wasser Wärmepumpen nutzen die Wärme aus dem Erdreich durch Erdsonden oder Erdkollektoren. Eine äußerst zuverlässige Wärmequelle, die jederzeit zur Verfügung steht.

Wärmequelle Wasser

Wasser Wärmepumpen nutzen die konstante Wärme des Grundwassers und haben dadurch die höchste Energieausbeute überhaupt. Zur Erschließung der Wärme werden zwei Brunnen gebohrt.

Heizen mit Holz: Der umweltfreundliche und CO2-neutrale Brennstoff aus der heimischen Umgebung

    Pelletheizung:
  • Kostengünstiger als Öl
  • krisensicher, da heimischer Brennstoff
  • kurze Transportwege
  • einfaches Befüllen des Lagerraums durch Belieferung mit Tankwagen
  • staubfreies, geruchsneutrales Einblasen
  • effizienter und energiesparender Heizkessel
    Stückholzheizung:
  • Stückholz stammt aus den heimischen Wäldern. Modernste Maschinen gewährleisten eine einfache und kostengünstige Produktion.
  • kostengünstiger als Öl und Gas
  • krisensicher, da heimischer Brennstoff
  • kurze Transportwege
  • komfortabel durch lange Brenndauer und Pufferspeicherkombination
    Hackgut Heizung: Zur Hackguterzeugung wird ausschließlich Restholz aus den heimischen Wäldern bzw. Sägeindustrie verwendet. Das Restholz wird bis zu einem Jahr luftig und sonnig außerhalb des Waldes gelagert. Im Herbst wird das Holz vollautomatisch zerkleinert und maschinell in den Lagerraum eingebracht.
  • Der Landwirt verwendet das Hackgut für seine eigene Wärmeerzeugung oder beliefert damit Firmen aus der Umgebung
  • Vorteile für den Gewerbebetrieb und öffentliche Gebäude: günstiger Brennstoff bei höchstem Komfort
  • krisensicher, da heimischer Brennstoff
  • Unabhängig von Öl und Gas
  • Belieferung durch die heimischen Landwirte
  • effizienter und energiesparender Heizkessel

Weitere Informationen finden Sie hier:

Solarsysteme und Energiespeicher: Wärme auf Vorrat

  • Solaranlagen sind nicht nur für die Erwärmung des Trinkwassers geeignet. Bei entsprechender Auslegung können sie auch einen ansehnlichen Teil der Energie produzieren, die für die Wohnraumerwärmung erforderlich ist.
  • In der Übergangszeit ist die Solaranlage in der Lage, sowohl die Wärmeanforderung für Trinkwasser als auch für die Heizung zu decken.
  • Zeit- und Kostenersparnis durch Heizungs- und Trinkwasserhygiene durch Pufferspeicher-Lösungen.

Senior-Chef Bernd Lange findet gemeinsam mit Ihnen das für Sie passende System. Sprechen Sie mit uns – wir planen für Sie mit viel Erfahrung!